13. SWONET Business & Network Day

Am Freitag 26. April 2024 feiern wir im Campussaal Kultur+Kongresse
10 Jahre Stiftung SWONET – SWISS WOMEN NETWORK

“Mind over Matter”“Geist über Materie”

  • Ist Erfolg eine Kopfsache?
  • Ist Zielerreichung eine reine Willensfrage?
  • Was beeinflusst unseren Geist für Höchstleitungen?

Das Programm wird Sie begeistern, es wird vorzu auf dieser Webseite aufgeschaltet.

Zur Anmeldung


10 Jahre Stiftung SWONET – SWISS WOMEN NETWORK

Die Stiftung SWONET mit Sitz in Aarau, wurde 2014 gegründet, dies nachdem seit der Aufschaltung des Portal swonet.ch das SWONET Netz immer grösser wurde.

SWONET bietet heute 190 Frauennetzwerken und 13 Männerorganisationen, wertvolle Unterstützung in der digitalen Sichtbarkeit und Kommunikation.

Der Gründerin und Präsidentin der Stiftung SWONET, Petra Rohner, war und ist es ein Anliegen, dass die Zusammenarbeit und Kooperation unter den Netzwerken gestärkt wird.

Unterstützt wird Petra Rohner durch die Stiftungsrätinnen:
Helena Trachsel, Esther Niffenegger und Christa Furter.

 


Rückblick BND 2023

Die Firma EVERYWOW, ermöglichte uns einen Videorückblick zum Jubiläum

Zu den Videos des Business & Network Day 2023

Danke an die Fotografin Barbara Huwiler

Ein Rückblick in Bilder

Im Fokus

Anna

Rahmenprogramm mit Anna Känzig

Ob elektronischer Folk, Nu Soul oder Kammerpop: Das musikalische Universum von Anna Känzig kennt keine Grenzen, was nicht verwundert, ist die in Zürich geborene Singer-/Songwriterin doch in einem hochmusikalischen Umfeld aufgewachsen- ihr Onkel ist der bekannte Schweizer Jazzmusiker Heiri Känzig – und dank der exzellent sortierten Plattensammlung ihrer kreativen Eltern kam sie schon früh in Kontakt mit der wichtigsten und und stilprägenden Musik aus allen Genres. So fand Anna schon früh ihre Berufung, die sie später zum Beruf machen durfte: Sie begann im zarten Alter von fünf Jahren mit dem Gitarrenspiel. Bass, Klavier und Gesang folgten. Nach ihrer Matura an…

weiterlesen

Besucherstimmen

Der Business und Network Day von SWONET 2021 war ein wichtiges Signal für alle Frauenverbände und Netzwerke der Schweiz. Zum 50-jährigen Jubiläum Frauenstimmrecht in der Schweiz war es ein Anlass, der wichtiger nicht hätte sein können. Der Anlass war geprägt von «Deine Stimme zählt» und hat uns wieder einmal vor Augen geführt, wie wichtig es ist politisch eine Meinung zu haben und auch zu wählen!

Das Podium mit Silvia Frey, Yael Maier, …… war ein wichtiges Zeichen vor allem auch für die jüngere Generation, sowie für die meisten Babyboomer und Generation Y Teilnehmer*innen. Zuhören, Vorbild sein und wirklich etwas im Leben voranbringen, seine Ziele verfolgen, das waren nur einige Inputs, die wir mitnehmen konnten.

Betina Balitzki – Head of Diversity & Inclusion SUVA

BND Teilnehmerin

Am BND2018 habe ich Corinne kennengelernt. Heute ist sie Mitglied meiner während des Corona-Lock-Downs entstanden Bürogemeinschaft. Mein Wunsch war es, Menschen kennenzulernen, welche gemeinsam mit mir auf den Weg gehen und meine verrückten Ideen tragen. Danke an das SWONET-Team, dass ihr mit so viel Engagement den Teilnehmer*innen eine Plattform zum Austauschen und Netzwerken bietet. Deshalb «Lasst euch inspirieren und kommt an den BND2021.»

Jenny Ackeret – Inhaberin von RAUM360 GmbH – Ideen werden wahr!

BND Teilnehmerin

Der Business Networking Day ist eine grossartige Plattform, um inspirierende, spannende Menschen kennen zulernen, sich auszutauschen, neue Denkanstösse und Firmenkontakte zu bekommen. Die Workshops sind vielfältig und wirklich effektiv. Die Teilnehmer der letzten Podiumsdiskussion haben mich nachhaltig beeindruckt und begeistert. Ich kann die Teilnahme «jederfrau» mit voller Überzeugung empfehlen.

Irene Offenhammer – Store Manager SISLEY Boutique Zürich

BND Teilnehmerin

Sponsoring